Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Polizei nimmt zwei Graffiti-Sprayer fest

Bad Segeberg (ots) - Am frühen Morgen des 15.07.2017 ist es in Elmshorn zu einer Graffiti-Tat gekommen, infolgedessen die Polizei zwei Männer festgenommen hat.

Zwei aufmerksame Zeugen konnten gegen 00:50 Uhr in der Straße Ramskamp beobachten, wie einer der beiden Täter ein Transformatorenhäuschen illegal besprühte, der andere Täter stand derweil Schmiere. Beim Anfahren der Polizei flüchteten die beiden Täter, ließen jedoch, neben Sprühutensilien, auch persönliche Gegenstände am Tatort zurück. Anhand eines persönlichen Gegenstandes gelang es einem Diensthund die Fährte aufzunehmen. Der Diensthund führte die Beamten letztlich in die Hans-Böckler-Straße, wo sich die beiden mutmaßlichen Täter hinter einem großen Baum versteckten.

Die beiden alkoholisierten Männer, ein 21-Jähriger aus Glücksstadt und ein 20-Jähriger aus Hamburg, wurden festgenommen und einer erkennungsdienstlichen Behandlung unterzogen.

Nach Abschluß der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden wieder auf freien Fuß gesetzt. Sie müssen sich nun in einem Strafverfahren wegen Sachbeschädigung verantworten.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Christian Hesse
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: