Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt / Polizei bittet um Mithilfe bei einer Vermisstenfahndung

Bad Segeberg (ots) - Der 82 Jahre alte Wolfgang N. aus Norderstedt, Ortsteil Friedrichsgabe, wird seit dem 18.10.2016 vermisst. Es könnte sein, dass Herr N. schon in der Nacht zum 18.10.2016 seine Wohnung verlassen hat. Nach ersten Ermittlungen dürfte sich Herr N. nach dem Verlassen der Wohnung im Bereich des Staatsforstes Rantzau, der sich westlich der Oadby-and-Wigston-Straße in Norderstedt befindet, aufgehalten haben. Da Herr N. dringend ärztlicher Hilfe bedarf, bittet die Polizei um Hilfe und fragt, wer ihn in den letzten beiden Tagen gesehen hat. Herr N. ist 1,70 m groß, schlank, sportlich, gebräunt und hat nur noch wenige, helle Haare. Auffällig ist, dass an der rechten Hand drei Fingerkuppen fehlen. Außerdem trägt er ein Hörgerät mit Bügel. Bekleidet ist er vermutlich mit einem dunkelblauen Adidas-Jogginganzug. Hinweise auf Herrn N. werden unter 110 oder jeder Polizeidienststelle entgegengenommen. Es wird um Verbreitung im Rundfunk gebeten.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: