Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt, Glashütte / Polizei nimmt Graffiti-Zeichner vorläufig fest

Bad Segeberg (ots) - Am Samstagabend, den 25.05.16, konnte die Polizei in Norderstedt dank eines Zeugenhinweises einen Graffiti-Zeichner stellen und vorläufig festnehmen. Ein Zeuge hatte gegen 19.45 Uhr im Vorbeifahren gesehen, wie ein Jugendlicher in der Segeberger Chaussee, Höhe Wilstedter Straße, einen Bauwagen mit sogenannten "Tags" beschmierte, während ein zweiter Jugendlicher daneben stand. Die Polizei konnte die beiden Jugendlichen kurze Zeit später in Tatortnähe antreffen. Einer der beiden, ein 17-Jähriger aus Norderstedt, gab zu, dass er für die Farbschmiererei verantwortlich ist. Er hatte mit einem Farbstift zwei Tags in einer Größe bis zu ungefähr einem Meter auf den Bauwagen geschrieben. Der 17-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Erstmaßnahmen wurde er in die Obhut seiner Mutter gegeben. Er muss sich jetzt in einem Strafverfahren für die Sachbeschädigung verantworten. Sein Begleiter wurde ebenfalls in die Obhut seiner Mutter gegeben.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: