Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Betrunkene Autofahrerin während Autopanne von Polizei gestellt

Elmshorn: (ots) - Elmshorner Polizisten haben in der Nacht zu heute gegen 1.30 Uhr eine volltrunkene Autofahrerin angetroffen, die gerade dabei war, einen platten Reifen zu wechseln.

Die Beamten waren auf den Wagen auf dem Gelände einer Tankstelle an der Hamburger Straße aufmerksam geworden. Die Heckklappe stand offen, zu sehen war zunächst niemand. Bei näherer Nachschau sahen sie eine Frau, die gerade dabei war, einen platten Reifen zu wechseln. Die Beamten nahmen starken Atemalkoholgeruch bei ihr wahr. Ein Atemtest ergab einen Wert von über 3 Promille. Die 34-jährige Elmshornerin steht unter dringendem Verdacht, betrunken Auto gefahren zu sein und sich dabei den Reifen beschädigt zu haben. Möglicherweise gab es auch einen Zusammenstoß mit einem parkenden Fahrzeug, denn auch der Außenspiegel wies einen Schaden auf. Die 34-Jährige verstrickte sich in Widersprüche. Die Beamten ließen eine Blutprobe entnehmen und leiteten ein Strafverfahren gegen sie ein.

Wer zu dieser Alkoholfahrt gegen 1 Uhr in Elmshorn noch sachdienliche Hinweise geben kann, möge sich melden unter Tel. 04121-803-0.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: