Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Polizei erbittet Zeugenhinweise nach versuchtem Raub am Bahnhof

Bad Segeberg (ots) - Gestern Morgen ist es in der Bahnhofstraße zu einem versuchten Raub gekommen. Ein aufmerksamer Zeuge hat den Vorfall registriert und durch sein Einschreiten womöglich Schlimmeres verhindert. Die Polizei sucht weitere Zeugen sowie den zur Hilfe geeilten Mann.

Gegen 6 Uhr in der Früh umzingelte eine Gruppe von fünf bis sechs Südländern im Alter zwischen 20 und 25 Jahren in Höhe einer Bushaltestelle auf der Fahltseite des Bahnhofs einen 26-jährigen Mann aus Elmshorn und fragte ihn nach einer Zigarette. Im weiteren Verlauf forderten sie ihn begleitet von Beschimpfungen und der Androhung von körperlicher Gewalt dazu auf, sein Handy sowie Geld herauszugeben.

Einer der Männer agierte aus der Gruppe heraus als Hauptaggressor und entriss dem 26-Jährigen das mitgeführte Handy aus seinen Händen. Der Versuch, das Handy wieder an sich zu nehmen und durch ein Gespräch beruhigend auf die Situation einzuwirken misslang dem 26-Jährigen. Während das Handy zu Boden fiel und dadurch beschädigt wurde malträtierte der Dieb den jungen Mann mit Faustschlägen in das Gesicht.

Ein aufmerksamer Zeuge registrierte die Attacke und eilte dem 26-Jährigen zur Hilfe, woraufhin sich die Personen zu Fuß über die Bahnhofstraße in Richtung der Innenstadt entfernten.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 04101-2020 um Zeugenhinweise. Weiter wird der zur Hilfe geeilte Mann vom Bahnhof gebeten, sich mit dem Beamten in Verbindung zu setzen.

Gesucht wird eine Gruppe von fünf bis sechs Südländern im Alter zwischen 20 und 25 Jahren mit überwiegend schwarzem Haar. Einer der Täter hatte zum Zeitpunkt des Angriffs lange Haare, ein Weiterer trug eine helle Jacke. Der Hauptaggressor ist etwa 1,78 Meter groß, hat sehr kurze schwarze Haare, Geheimratsecken, eine breite Nase und trug zum Zeitpunkt der Tat einen dunklen Pullover bzw. eine dunkle Jacke.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: