Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel/Hamburg: Mit gestohlenem Hamburger Geländewagen in Wedel in Verkehrskontrolle geraten und getürmt

Wedel: (ots) - Diebe mit einem in Hamburg gestohlenen, hochwertigen Geländewagen sind in der Nacht zu Samstag in eine Standkontrolle der Polizei Wedel in der Straße Galgenberg geraten und getürmt.

Sie ignorierten gegen 3 Uhr die Anhaltezeichen der Wedeler Polizei und fuhren zügig davon. Die Wedeler Beamten nahmen Sekunden später die Verfolgung auf. Sie verloren den Wagen kurz aus den Augen, fanden diesen aber kurz darauf verlassen in einer nicht weit entfernten Sackgasse mit laufendem Motor wieder. Die Feststellungen deuteten auf eine Entwendung des Fahrzeuges hin. Die Polizei Hamburg suchte daraufhin den Halter des Wagens in Hamburg-Blankenese auf. Tatsächlich bestätigte sich, dass der Wagen vorher, nach 0.30 Uhr, aus der Richard-Dehmel-Straße entwendet worden war. Die Polizisten stellten den Geländewagen sicher.

Die weiteren Ermittlungen führt das LKA Hamburg. Zeugen, die nach Mitternacht bis kurz vor 3 Uhr in der Richard-Dehmel-Straße Verdächtiges bemerkt haben, mögen sich melden unter der Tel. 040-4286-56789.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: