Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: 15 Tausend Euro Sachschaden bei Vorfahrtsunfall im Flamweg

Elmshorn: (ots) - Bei einem schweren Zusammenstoß zweier Pkw gestern Abend gegen 20.15 Uhr im Flamweg ist ein Sachschaden von rund 15 Tausend Euro entstanden.

Der 43-jährige Unfallverursacher hatte aus der Amselstraße kommend einem 49-jährigen Golffahrer die Vorfahrt genommen. Er war mit unverminderter Geschwindigkeit in den Flamweg eingefahren und hatte den Golf dabei auf dessen Beifahrerseite "voll erwischt". Beide Fahrzeuge waren schwer beschädigt, von Totalschäden ist auszugehen. Beide Fahrer hatten Glück im Unglück. Lediglich der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen und kam zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus.

Betriebsstoffe liefen aus und mussten durch die Freiwillige Feuerwehr Elmshorn aufgenommen werden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: