Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen, Kieler Straße / Polizei erbittet Hinweise nach Verkehrsunfallflucht

Bad Segeberg (ots) - Wie die Polizei Kaltenkirchen erst heute erfahren hat, kam es bereits am Mittwoch, den 15.04.15, zu einer Verkehrsunfallflucht in Kaltenkirchen. Der Geschädigte hatte gegen 14.40 Uhr gesehen, wie ein dunkler Geländewagen oder SUV mit Bullenfänger gegen seinen Opel Vectra fuhr, der in der Kieler Straße auf dem Penny-Parkplatz abgestellt war. Der Unfallverursacher stieg noch aus, flüchtete dann aber über die Autobahn in Richtung Norden. Der Fahrer ist von kräftiger Statur und etwa 1,90 m groß. Zum Unfallzeitpunkt trug er eine Bomberjacke, eine Mütze und eine Jeans. Am flüchtigen Fahrzeug soll das hintere Kennzeichen gefehlt haben. Es entstand ein Sachschaden von über 1000 Euro. Die Polizei Kaltenkirchen bittet unter 04191-30880 um Hinweise.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: