Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg, Am Wöddel / Polizei sucht Zeugen nach versuchtem Einbruchsdiebstahl in eine Wohnung

Bad Segeberg (ots) - Heute Morgen kam es in Henstedt-Ulzburg zu einem versuchten Einbruchsdiebstahl in eine Wohnung in der Straße "Am Wöddel." Der 30-jährige Bewohner wurde gegen 04.45 Uhr durch ein lautes Geräusch geweckt und musste feststellen, dass soeben zwei Männer in seine Wohnung eingebrochen waren. Als diese bemerkten, dass der Einbruch nicht unbemerkt geblieben war, flüchteten sie ohne Diebesgut in unbekannte Richtung. Es handelt sich bei ihnen um zwei schlanke Männer mit westeuropäischem Erscheinungsbild. Der eine war etwas 185 bis 195 cm groß, zirka 25 Jahre alt und hatte sehr kurze Haare, eventuell auch eine Glatze. Er trug eine Jogginghose, Turnschuhe und einen grau-weißen Kapuzenpullover. Der zweite Einbrecher ist etwa 170 bis 175 cm groß und hat kurze Haare. Er war mit einer Jeans und einem hellen Kapuzenpullover bekleidet. Eine Fahndung nach ihnen verlief erfolglos. Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 040-528060 um Hinweise.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: