Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Straßenraub zum Nachtteil eines 14-Jährigen am Freitagnachmittag am Hans-Böckler-Platz - Hinweisgeber und Zeugen gesucht

Wedel: (ots) - Die Kriminalpolizei Pinneberg fragt mit einer Personenbeschreibung zu drei Tätern eines Straßenraubes auf dem Hans-Böckler-Platz nach Hinweisgebern und Zeugen.

Das Opfer, ein 14-jähriger Wedeler, war am Freitagnachmittag gegen 16.45 Uhr nah der Bushaltestelle, als er von drei ihm unbekannten jungen Männern im Alter von zirka 17 bis 20 Jahren angesprochen wurde. Er sollte sein Handy hergeben. Als der 14-Jährige mit "Warum?" erwiderte, wurde er sofort mehrmals mit der Faust geschlagen. Er wurde gepackt und erneut geschlagen, so dass er zu Boden ging. Als er am Boden lag, wurde nachgetreten. Der Haupttäter nahm das Handy an sich, dann liefen alle drei in Richtung Pulverstraße davon.

Ein Täter ist blond (europäisches Aussehen), trägt die Haare an den Seiten kurz rasiert. Er ist 1,80 Meter groß und muskulös gebaut. Er hat ein Tattoo am linken Oberarm, einen Ring durch die Unterlippe sowie in der Nase und einen sogenannten "Tunnel" als Ohrschmuck.

Der zweite Täter mit südländischem Aussehen ist etwa 1,85 Meter groß und muskulös. Er hat schwarzes, schulterlanges Haar und dunkle Augen.

Der dritte Unbekannte wirkte etwas jünger (17 bis 18 Jahre) als die beiden anderen. Er hat ein südländisches Erscheinungsbild, ist schlank, hat schwarze Haare mit Seitenscheitel und seitlich auffällig rasiert.

Hinweise zu den hier Beschriebenen sowie Aussagen von Zeugen (eine ältere Dame war in der Nähe und könnte etwas mitbekommen haben) nehmen die Jugendermittler unter der Tel. 04101-202-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: