Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg, Stadt / Missbrauch von Notrufen

Bad Segeberg (ots) - Weil eine Dame aus nicht erklärbaren Gründen ständig den Notruf der Rettungskräfte anrief, hat die Polizei ihr Telefon sichergestellt.

Die 51-jährige Segebergerin wählte am 13.12.2014 in der Zeit von 08.30 bis 10.00 Uhr ganze 17mal die Notrufnummer der Feuerwehr. Da die Anrufe trotz mehrfacher Aufforderung nicht unterblieben, wurde die Polizei hinzugezogen. Das Telefon wurde sichergestellt und eine Strafanzeige wegen Missbrauch von Notrufen gefertigt.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Markus Zierke
Telefon: 0160- 361 93 78
E-Mail: markus.zierke@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: