Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn: Zeugenaufruf nach Kollision einer Radfahrerin mit einem Pkw an der Kieler Straße

Quickborn: (ots) - Wegen Ungereimtheiten ruft die Polizei Quickborn heute gezielt Zeugen zu einem Unfall auf, der sich bereits am vergangenen Donnerstagnachmittag ereignet hat.

Eine 73-jährige Radfahrerin war um 14.20 Uhr im Einmündungsbereich Kieler Straße/ Elisenhofstraße von einem Auto erfasst und zu Fall gebracht worden. Sie erlitt leichte Verletzungen. Ihr Rad wies Beschädigungen auf.

Der Unfallfahrer, ein älterer Herr, hatte der Geschädigten gegenüber seine Personalien nicht angeben wollen und war unerlaubt vom Unfallort geflüchtet.

Die 73-Jährige erstattete daraufhin Anzeige. Die Ermittlungen der Polizei sind schon ein Stück vorangekommen, ein Tatverdächtiger konnte ermittelt werden. Für den Fortgang der Ermittlungen werden aber dringend Zeugen gesucht, die den Unfall gesehen haben und/oder Angaben zu dem Unfallverursacher machen können. Hinweise bitte an die Tel. 04106-63000.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: