Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Itzehoe / Ergänzungsmeldung zu: Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Toten und drei Schwerverletzten

Bad Segeberg (ots) - Ergänzungsmeldung zu: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/19027/2893791/pol-se-itzehoe-schwerer-verkehrsunfall-mit-zwei-toten-und-drei-schwerverletzten

Bei den beiden tödlich verletzten Personen im VW Golf handelt es sich um einen 30-Jährigen ohne festen Wohnsitz und einen 38-Jährigen, der in Berlin gemeldet ist. Der 31-Jährige Fahrer des VW (ebenfalls ohne festen Wohnsitz)schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Er musste an der Unfallstelle durch die Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden, weil er eingeklemmt war. Das Fahrzeug war in Richtung Norden unterwegs gewesen.

Bei dem Fahrer des Opels handelt es sich um einen 28-Jährigen aus Ranizow (Polen). Beifahrer war ein 59-jähriger aus Zielonka (Polen).

An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Straßensperre konnte um 11.15 Uhr wieder aufgehoben werden.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: