Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: B 432/Leezen - Polizei konnte dank eines Zeugen betrunkenen PKW-Fahrer mit 1,65 Promille aus dem Verkehr ziehen

B 432 (ots) - In der vergangenen Nacht, gegen 03.14 Uhr, meldete ein Zeuge der Polizei, dass beim Ortsausgang Leezen in Richtung Hamburg ein Nissanfahrer vermutlich betrunken fuhr. Der Fahrer geriet des Öfteren in den Gegenverkehr, schlenkerte stark hin und her und knallte mit dem PKW mehrmals gegen den Bordstein. Kurze Zeit später konnten die Beamten den 45 Jahre alten Fahrer feststellen. Er gab die Trunkenheitsfahrt den Polizisten gegenüber zu. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,65 Promille. Dem 45jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein musste er abgeben.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2022 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: