Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn, Koppeldamm / 62-Jährige fährt beim Ausparken mit 2,73 Promille gegen einen anderen Pkw

Bad Segeberg (ots) - Am Freitagnachmittag, den 14. März 2014, verursachte eine 62-Jährige in Elmshorn mit 2,73 Promille einen Verkehrsunfall beim Ausparken. Die 62-Jährige aus dem Elmshorner Umland wollte gegen 14.00 Uhr mit ihrem Ford Ka auf einem Parkplatz im Koppeldamm rückwärts ausparken. Hierbei fuhr sie direkt in einen hinter ihr parkenden Citroen Berlingo. Es kam zu einem Sachschaden von 2500 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizeibeamten konnten bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von beachtlichen 2,73 Promille. Der 61-Jährigen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Eventuelle Rückfragen von Pressevertretern bitte bis 14.00 Uhr unter 0151-11717416.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: