Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen, Thesdorf / Verkehrsteilnehmer entzieht sich einer Verkehrskontrolle und verursacht dadurch einen Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen

Bad Segeberg (ots) - Heute Nachmittag führte die Polizei in Rellingen eine Verkehrskontrolle (Schwerpunkt Gurt- und Handyverstöße) in der Rellinger Straße durch. Um kurz vor 13.00 Uhr sollte ein Audi A 6 kontrolliert werden. Der Fahrer entzog sich der Verkehrskontrolle durch die Polizei, indem er wendete und mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Autobahn fuhr. Hierbei raste er auf einen Polizeibeamten zu, der ihn anhalten wollte. Nur durch einen Sprung zur Seite und einem riskanten Ausweichmanöver des Audifahrers konnte der Polizist diese gefährliche Situation unbeschadet überstehen. Der Fahrer des Audis flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit weiter in Richtung Autobahn. An der Anschlussstelle Pinneberg Süd kollidierte er mit einem Kleinwagen und fuhr über drei Mittelinseln. Anschließend rutschte das Fahrzeug eine Böschung herunter. Als die Polizei am Unfallort eintraf, hatte der vermutliche 21-jährige Fahrer des Audis das Fahrzeug bereits verlassen. Im Wagen befand sich noch ein 22-Jähriger, der nach Angaben des 21-Jährigen den Audi gefahren hatte. Der 22-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Der 21-jährige, sowie die 45-jährige Fahrerin des Kleinwagens und ihr 15-jähriger Sohn wurden leicht verletzt im Krankenhaus behandelt. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden liegt bei ungefähr 60.000 Euro. Die Anschlussstelle Pinneberg Süd wurde stadteinwärts für die Rettungsarbeiten bis 14.00 Uhr gesperrt. Der Audi wurde sichergestellt, um zu überprüfen, wer das Fahrzeug gefahren hat. Der 21-jährige vermutliche Fahrer, der aber nicht gefahren sein will, hat derzeit keine Fahrerlaubnis. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: