Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt/ Frankfurt (Oder): Folgemeldung - Zwei Autos in zwei Nächten gestohlen - Gestohlener Citroen C5 100 Meter vor der polnischen Grenze von Polizei gestoppt - Fahrer festgenommen

Norderstedt/ Frankfurt (Oder): (ots) - Der in der Nacht zu gestern von dem Gelände eines Norderstedter Autohauses gestohlene Citroen C5 (dazu Meldung http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/19027/2656924) ist noch in der Tatnacht nur 100 Meter vor der polnischen Grenze durch Beamte der "BAO Grenze" gestoppt und der Fahrer, ein 29-jähriger Pole, festgenommen worden. Der mutmaßliche Autodieb sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

Den Beamten der Bundespolizei der "BAO Grenze" ist bei der nächtlichen Kontrolle um 3.45 Uhr an der A 12, nahe Grenzübergang Frankfurt (Oder), nicht entgangen, dass das Türschloss des Citroen Spuren einer Manipulation aufwies. Schließlich richten sich ihre Kontrollen schwerpunktmäßig gegen organisierte Autoschieber. Weil der Diebstahl um diese Zeit in Norderstedt noch nicht einmal bemerkt worden war, ergab sich kein Fahndungstreffer. Die Beamten nahmen den Fahrer wegen des Verdachts des Autodiebstahls fest, stellten das Auto sicher und begannen ihre Ermittlungen, die sich im weiteren Verlauf bis zur Polizei nach Norderstedt erstreckten. Dort hatte man inzwischen eine Anzeige aufgenommen und einen Zeugenaufruf gestartet.

Der Beschuldige war heute dem Haftrichter vorgeführt worden. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehl.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: