Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld: Nach versuchtem räuberischen Diebstahl Zeugen gesucht

Schenefeld: (ots) - Die Polizei in Schenefeld sucht anhand der Beschreibung dreier Diebe Zeugen oder Hinweisgeber.

Das Trio war gestern Nachmittag gegen 16.20 Uhr im Penny-Markt in der Altonaer Chaussee beim Diebstahl von mehreren Schachteln Zigaretten erwischt worden. Einer der Täter hatte die Schachteln in einem Pullover versteckt, den er bei sich trug. Die anderen beiden lenkten die Angestellten ab. Alle drei konnten sich teils durch Losreißen ihren Weg nach draußen bahnen und in Richtung EKZ Stadtzentrum Schenefeld flüchten. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei brachte keinen Erfolg. Der Pulli samt Ware war im Gerangel letztlich im Geschäft geblieben, so dass wegen versuchten räuberischen Diebstahls ermittelt wird.

Die Beschreibung der drei Männer im Alter von 17 bis 19 Jahren ist recht genau. Die Polizei hofft damit auf Hinweise.

Der etwa 17-jährige Haupttäter mit südländischer Erscheinung spricht akzentfreies Deutsch. Er ist etwa 1,70 Meter groß und hat schwarzes Haar und braune Augen. Er trug einen schwarzen Pullover und eine Jeans.

Der zweite, ebenfalls südländisch aussehende, zirka 17-jährige Täter spricht ebenfalls akzentfreies Deutsch. Er ist 1,80 Meter groß und trägt einen schmalen Oberlippenbart. Zur Tatzeit hatte er eine dunkle Mütze und dunkle Oberbekleidung an.

Der dritte Mann im Alter von geschätzt 18 bis 19 Jahre ist dunkler Hautfarbe. Er hat kurzes, schwarzes, gelocktes Haar. Er trug eine dunkle Jacke und Jeans.

Hinweise zu dem Trio nimmt die Schenefelder Wache unter der Tel. 040-83000530 entgegen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: