Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg: Geschäftseinbrüche in Bad Segeberg - DNA-Treffer überführt 34-jährigen Segeberger

Bad Segeberg: (ots) - Nach lang andauernden Ermittlungen der Kriminalpolizei in Bad Segeberg ist ein Geschäftseinbruch in der Segeberger Innenstadt nun geklärt. Ein 34-jähriger Mann aus Bad Segeberg ist mit einem DNA-Treffer überführt worden. Dem als Einbrecher bereits bekannten Mann wird in einem noch laufenden Ermittlungsverfahren auch der Einbruch in das Hotel-Restaurant Bürgerstuben zur Last gelegt.

Als der 34-Jährige in der Nacht vom 19. auf den 20. März 2013 in das Möbel-und Teppichgeschäft "Raumkonzept" einbrach, hinterließ er Spuren. Die Spurensicherung am Tatort hat später eine DNA-Spur hervorbringen können. Untersuchungen dieser Spur haben jetzt aktuell den Treffer mit dem Abgleich des polizeilich einschlägig bekannten Segebergers erbracht. Die Tat ist damit geklärt. Der 34-Jährige wird sich vor Gericht dafür verantworten müssen.

Noch ermittelt die Kriminalpolizei Segeberg nach einem weiteren Einbruch Ende Oktober in die Segeberger Bürgerstuben gegen den 34-Jährigen. Auch hier hatte der mutmaßliche Täter es auf das Bargeld aus Geldkassetten abgesehen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: