Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Bei Blitzeinbruch mit Gullideckel Zigaretten aus Tankstelle gestohlen- Zeugenaufruf

Pinneberg: (ots) - Nach einem Blitzeinbruch in der Nacht zu heute um 00.28 Uhr sucht die Kriminalpolizei Zeugen.

Vermutlich mehrere Täter warfen einen Gullideckel in die Shell-Tankstelle in der Rellinger Straße und lösten dabei den Alarm aus. Obwohl keine vier Minuten später der erste Streifenwagen am Einsatzort angelangte, waren die Täter samt etlicher Stangen Zigaretten bereits fort. Ein Polizeidiensthund aus Pinneberg hatte die Tankstelle nach den Tätern abgesucht. Trotz Sofortfahndung im Umfeld konnten die bereits Flüchtigen nicht mehr gefunden werden. Es ist wahrscheinlich, dass sie zur Flucht ein Fahrzeug nutzten.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt, ob es Tatzeugen gibt oder ob jemand im Vorfeld der Tat verdächtige Fahrzeuge oder Personen gesehen hat. Möglicherweise hatten die Täter das Schließen der Tankstelle abgewartet, um kurz darauf die Tat auszuführen.

Die Schadenshöhe beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Hinweise an die Tel. 04101-202-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: