Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen: Zeugen zu einem Straßenraub gesucht

Uetersen: (ots) - Die Kriminalpolizei in Pinneberg fragt nach Zeugen zu einem Straßenraub auf einem Parkplatz der Jochen-Klepper-Straße, bei den dortigen Papiercontainern.

Bei dem Raub gegen 2 Uhr in der Nacht zu heute war ein 30-jähriger Uetersener leicht verletzt worden. Nach seinen Angaben wollte er bei den Containern nach seiner Geldbörse suchen, die er zuvor dort verloren hatte. Dort traf er auf zwei ihm unbekannte Männer, die seine Geldbörse bereits in den Händen hielten, wie er angab. Die Männer haben ihn dann geschlagen. Das Bargeld entnahmen sie und flüchteten in Richtung Reuterstraße.

Das Aussehen der Täter beschrieb der Anzeigende wie folgt: Ein vermutlich deutscher, 20 bis 26-Jähriger trug einen schwarzen Kapuzenpulli. Er soll 1,75 Meter groß sein. Der zweite, jüngere Täter (18 bis 20 Jahre) soll 1,80 Meter groß sein und deutsch mit arabischem Akzent sprechen. Er war zur Tatzeit vollständig schwarz gekleidet.

Die Ermittler bitten nun um Hinweise von möglichen Zeugen oder Auskunftspersonen an die Tel. 04101-202-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: