Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Moorege: Verkehrskontrolle gestern an der Wedeler Chaussee

Moorege: (ots) - Verkehrsüberwachungskräfte des Polizei-Autobahn-und Bezirksreviers Pinneberg haben gestern Nachmittag an der Wedeler Chaussee in Höhe der Feuerwache Fahrzeuge kontrolliert. Ihr besonderes Augenmerk legten die Beamten auf das Funktionieren der Fahrzeugbeleuchtung. Besonders in der dunklen Jahreszeit kontrolliert die Polizei dies regelmäßig.

Gestern waren acht Beleuchtungsmängel festgestellt worden. Geahndet wurden diese nicht, aber die betroffenen Autofahrer müssen die Mängel nun schnell in Ordnung bringen und dies bei der Polizei binnen einer Woche vorweisen.

Für vier Autofahrer, die mit dem Handy telefonierend in die Kontrolle fuhren, gab es indes eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Sie müssen jetzt mit 40 Euro und einem Punkt aufkommen. Auch drei nicht angeschnallte und für diesen Verstoß angezeigte Fahrer werden 30 Euro zahlen müssen.

Bei der Kontrolle eines 26-jährigen türkischen Staatsbürgers stellte sich heraus, dass dieser keine erforderliche Fahrerlaubnis vorweisen konnte. Gegen ist ein Strafverfahren eingeleitet.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: