Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen - Frau überfallen, Täter flüchten mit Bargeld

Bad Segeberg (ots) - Am 22.12.13, gegen 18:00 Uhr, öffnete eine 49jährige Frau aus Uetersen ihre Haustür, nachdem es an der Tür des Wohnhauses im J.-H.-Fehrs-Weg geklingelt hatte. Als die Frau geöffnet hatte, wurde sie sofort von drei maskierten Tätern in die Diele zurück gedrängt, zu Boden gebracht und ihr wurde eine Handfeuerwaffe vorgehalten. Die Täter verbanden dem Opfer die Augen und führten diese in das Obergeschoss des Hauses. Dort durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten nach Bargeld. Anschließend flüchteten die mit Sturmhauben maskierten Täter unerkannt mit einem geringen Bargeldbetrag als Beute. Die Überfallene wurde kurz danach von einem Angehörigen aufgefunden, der die Polizei alarmierte. Die Täter waren etwa 175 cm groß und dunkel gekleidet, zwei der Täter sprachen mit osteuropäischem Akzent. Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die zu der genannten Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Pinneberg zu melden, Telefon: 04101/ 202-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: