Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg, Bramstedter Landstraße / Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Bad Segeberg (ots) - Am heutigen Freitagmorgen kam es in Bad Segeberg zu einem Auffahrunfall bei dem zwei Personen verletzt wurden. Eine 40-jährige aus Trappenkamp befuhr mit ihrem Honda CRV die Bramstedter Landstraße (B 206) in Richtung Innenstadt. Gegen 07.40 Uhr bremste sie ab, um vor der Ampel in Höhe der Einmündung K 61 zu halten, die von "grün" auf "rot" wechselte. Eine ihr nachfolgende 20-jährige Fahrerin eines Renault Twingos erkannte dies zu spät und fuhr auf. Die 20-jährige wurde durch den Unfall schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 40-jährige blieb unverletzt. Ihre 13-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt. An dem Twingo entstand ein Schaden von 7000 Euro. Er war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden beim Honda liegt bei 3000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Segeberg musste vor Ort auslaufende Betriebsstoffe abstreuen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: