Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Handyraub auf Spielplatz an der Saarlandstraße- Zeugenaufruf

Pinneberg: (ots) - Auf einem Spielplatz an der Saarlandstraße sind gestern Abend zwei Jugendliche, 15 und 16 Jahre alt, von zwei bislang unbekannten Tätern beraubt worden. Die Kriminalpolizei sucht jetzt Zeugen.

Gemeinsam mit seinem Freund war der 15-Jährige gegen 19.30 Uhr auf dem Spielplatz etwas abseits der Straße, hinter einem Mehrfamilienhaus, wo es zu dem Raub gekommen sein soll. Einer der Täter erbeutete das Handy des 15-Jährigen. Die beiden bislang unbekannten Täter sollen dann zu Fuß in Richtung Hochbrücke davongerannt sein. Sie sollen beide etwa 1,90 groß und etwa 25 Jahre alt sein. Beides sind vermutlich Deutsche. Sie trugen zur Tatzeit schwarze Kapuzenpullover, einer mit drei orangefarbenen Streifen darauf. Der andere hatte eine Art Sturmhaube in schwarz auf.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen der Tat oder Hinweisgeber, die die beschriebenen Täter im Tatortbereich gesehen haben, sollten sich unter der Tel. 04101-202-0 melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: