Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Zwei Tageswohnungseinbrüche gestern - Zeugenaufruf

Wedel: (ots) - Die Kriminalpolizei in Pinneberg führt Ermittlungen zu zwei Tageswohnungseinbrüchen von gestern in Wedel. Die Tatorte liegen eineinhalb Kilometer auseinander. Dennoch, ein Zusammenhang ist möglich. In beiden Fällen sind der oder die Täter unbekannt, weshalb die Kriminalpolizei um Hinweise bittet.

In der Zeit von 10 bis 14.50 Uhr waren aus einem Einfamilienhaus im Mühlenweg diverse Wertgegenstände gestohlen worden, darunter Schmuck und technische Geräte. Möglich ist, dass der Einstieg über ein auf Kipp stehendes Fenster geschah.

Auch die Bewohnerin einer Wohnung im Kirchstieg erschrak, als sie gegen 18.15 Uhr nach Hause zurückkehrte und die aufgehebelte Tür feststellte. Innerhalb kurzer Zeit ihrer Abwesenheit (ab 16.30 Uhr) war jemand in ihre Wohnung eingedrungen, um Schmuck zu stehlen. Die Kriminalpolizei Pinneberg bittet Zeugen oder mögliche Hinweisgeber sich unter der Tel. 04101-202-0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: