Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld, Fritz-Lau-Straße / 15-jähriger fährt Pkw und wird von Polizei ertappt

Bad Segeberg (ots) - Am Montag, den 28. Oktober 2013, wurde ein 15-jähriger aus Hamburg als Fahrer eines Pkw von der Polizei erwischt. Während einer Streifenfahrt fiel zwei Polizeibeamten gegen 23.15 Uhr ein vorausfahrender Ford Fiesta im "Swatten Weg" auf. Als dieser scheinbar beim Erblicken des Streifenwagens im Rückspiegel schnell nach rechts in die Klaus-Groth-Straße abbog, folgten die Beamten dem Pkw und entschlossen sich zu einer Kontrolle. Der Fahrer reagierte weder auf das Anhaltesignal der Polizei noch auf die Lichthupe. Erst als die Beamten auch das Blaulicht einschalteten, wurde der Wagen in der Fritz-Lau-Straße gestoppt. Bei der Kontrolle wurden die Polizisten auf die Frage nach dem Führerschein vom Fahrer angegrinst. Anschließend gab er gleichgültig an, dass er erst 15 Jahre alt sei und deshalb auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Interessiert war er lediglich daran, ob er gut gefahren sei, da er schließlich das erste Mal einen Pkw gefahren sei.

Der 15-jährige wurde zu seiner Mutter gebracht. Hier befand sich auch der Halter des benutzen Fahrzeuges, bei dem es sich um den Freund der Schwester des 15-jährigen handelt. Dieser war sehr überrascht, da er dem 15-jährigen den Fahrzeugschlüssel lediglich gegeben hatte, damit er etwas aus dem Pkw holen konnte.

Der 15-jährige muss sich jetzt einem Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis stellen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: