Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Halstenbek: Verkehrsunfall mit 0,38 Promille - vier Personen leicht verletzt

Pinneberg (ots) -

In der Nacht zu heute, gegen 01:00 Uhr, wurden im Kreuzungsbereich 
Hauptstraße/Friedensstraße vier Personen leicht verletzt. 
Eine 19jährige befuhr in einem Ford verbotswidrig die Friedensstraße 
in Richtung Poststraße. Sie missachtete, dass die Friedensstraße 
derzeit auf Grund von Baumaßnahmen für Fahrzeuge aller Art für die 
Durchfahrt verboten ist. 
Im Kreuzungsbereich kam es dann zu einem Zusammenstoß mit einer 
37-jährigen Opelfahrerin, die die Hauptstraße in Richtung 
Hartkirchener Chaussee im Kreuzungsbereich befuhr. 
Die beiden Fahrerinnen hatten jeweils noch eine Mitfahrerin im Auto. 
Alle vier Frauen aus dem Kreis Pinneberg wurden leicht verletzt. 
Der Sachschaden wird insgesamt auf ca. 16000 Euro geschätzt.
Bei der 19Jährigen ergab ein durchgeführter Atemalkoholtest einen 
Wert von 0,38 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen und der 
Führerschein beschlagnahmt. 
Es besteht der Verdacht der Gefährdung des Straßenverkehrs.  
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: