Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg/ Todesfall im Schwimmbad

Bad Segeberg (ots) - Am 16.07.13, gegen 16.00 Uhr, entdeckten Badegäste des Schwimmbads in Pinneberg auf dem Grund des ca. 4 Meter tiefen Schwimmbeckens eine leblose Person. Sofort wurde die männliche Person durch die Schwimmaufsicht geborgen. Der Mann wurde mit dem Krankenwagen in das Krankenhaus eingeliefert. Versuche, ihn wiederzubeleben, scheiterten jedoch. Der 35jährige Mann, der aus dem Kongo stammte und in Pinnberg wohnte, hat mit seinen drei Kindern im Alter von sieben bis dreizehn Jahren und deren Freunden das Schwimmbad besucht. Die Kriminalpolizei Pinnberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Laut Obduktionsergebnis können Fremdverschulden und ein Ertrinkungstod zweifelsfrei ausgeschlossen werden, vermutlich starb der 35jährige Mann an einem akuten Herzversagen. Hierzu folgen aber noch nähere gerichtsmedizinische Untersuchungen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: