Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn
Ohne Führerschein und mit Promille unterwegs

Bad Segeberg (ots) - Am 12.07.13, gegen 17.30 Uhr, erhielt die Polizei Elmshorn den Hinweis, dass auf der Wittenberger Straße in Höhe des Kreuzungsbereichs Kaltenweide ein Pkw Mercedes mit einem entstempelten Kennzeichen unterwegs sei. Die Beamten trafen das Fahrzeug an und kontrollierten den Fahrer auf einem nahe gelegenen Parkplatz. Die Kennzeichen des Fahrzeugs waren tatsächlich entstempelt, so dass davon auszugehen war, dass kein aktueller Versicherungsschutz vorlag. Der 39jährige Fahrer aus Ellerhoop konnte außerdem keine gültige Fahrerlaubnis vorzeigen. Während der Kontrolle stellten die Beamten zudem beim Fahrer Alkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp unter 2 Promille. Aus diesem Grund wurde der Mann mit zum Polizeirevier genommen, dort wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Das Ergebnis der Blutprobe liegt noch nicht vor. Gegen den Mann wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: