Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld, Am Pulverberg / Polizei klärt mithilfe eines Zeugen eine Sachbeschädigung an einem Papiercontainer auf

Bad Segeberg (ots) - Am Sonntagabend, den 30. Juni 2013, kam es in Schenefeld zu einem Brand eines Papiercontainers. Die Polizei konnte jetzt mithilfe eines Zeugen zwei 13-jährige ermitteln, die den Brand verursacht hatten.

Der Polizei wurde gegen 19.15 Uhr der Brand eines Papiercontainers in der Straße "Am Pulverberg" gemeldet. Als die Einsatzkräfte am Einsatzort eintrafen, schlugen teilweise schon Flammen aus den Einwurfschlitzen. Die Freiwillige Feuerwehr Schenefeld konnte das Feuer aber schnell löschen. Es entstand nur leichter Sachschaden.

Ein 24-jähriger Zeuge gab der Polizei eine Personenbeschreibung von zwei Jugendlichen, dessen Verhalten ihm kurz zuvor merkwürdig erschienen war.

Mithilfe dieser Beschreibung konnte die Polizei zwei 13-jährige aus Schenefeld ermitteln, die die Tat zunächst leugneten. Zunächst wurden deshalb nur die Erziehungsberechtigten über den Verdacht in Kenntnis gesetzt.

Einen Tag später erschien einer der Jungs dann mit seiner Mutter bei der Polizei und gab zu, die Tat zusammen mit seinem Freund begangen zu haben. Als Grund wurde "Langeweile" genannt.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: