Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bargteheide, Sülfeld, Elmenhorst / Schüsse auf Glasscheiben; Polizei ermittelt Täter

Bad Segeberg (ots) - Im März und April 2013 waren bei der Polizei insgesamt fünf Strafanzeigen erstattet worden, weil diverse Glasscheiben durch Schüsse beschädigt wurden. Betroffen waren Scheiben einer Bushaltestelle, von zwei Wohnzimmerfenstern und zwei Pkw in Elmenhorst, Bargteheide und Sülfeld. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 2500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Nach umfangreichen Ermittlungen durch die Ermittlungsgruppe Jugend der Kriminalpolizei Bad Segeberg konnten zwei Tatverdächtige ermittelt werden. Es handelt sich hierbei um einen 20-jährigen aus Sülfeld und einen 15-jährigen aus Itzstedt.

Am Dienstag, den 25. Juni 2013, standen die Ermittler mit Durchsuchungsbeschlüssen des Amtsgerichtes Kiel vor den Wohnungen der beiden Tatverdächtigen und einem von ihnen genutzten, leerstehenden Gastwirtschaft- und Bauergehöft in Sülfeld.

Bei den Durchsuchungen konnten zwei Langwaffen, der Vorderteil eines Luftgewehres, eine abgesägte Schrotwaffe und verschiedene Munitionssorten aufgefunden und beschlagnahmt werden. Die beiden Tatverdächtigen müssen sich jetzt einem Strafverfahren aufgrund des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Da auch diverse Motorroller und Crossmaschinen aufgefunden wurden, die als gestohlen gemeldet wurden, werden auch diesbezüglich Ermittlungen aufgenommen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: