Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Nützen, Bundesstraße 4, Kieler Straße / Tödlicher Verkehrsunfall; Korrektur zur ersten Meldung hinsichtlich der eingesetzten Feuerwehr

Nützen (ots) - Am heutigen frühen Sonntagmorgen kam es auf der Bundesstraße 4 bei Nützen-Springhirsch zu einem tödlich verlaufenden Verkehrsunfall.

Ein 22-jähriger aus Kellinghusen war gegen 03.00 Uhr mit einem Opel Corsa aus bislang unbekannter Ursache auf gerader Strecke nach rechts auf die Bankette geraten und anschließend frontal gegen einen Chausseebaum gefahren. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des jungen Fahrers feststellen. Er war in dem völlig zerstörten Pkw eingeklemmt worden und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Lentföhrden herausgeschnitten werden.

Die Höhe der Abzweigung Heidmoor gelegene Unfallstelle wurde für 1,5 Stunden voll gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: