Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Randale und Widerstand gegen Polizeibeamte

Bad Segeberg (ots) - Am 19.05., gegen 01.00 Uhr, randalierte ein 25jähriger Mann aus Wedel in der "Q-Bar". Außerdem soll es vor den Türen der Bar mit einigen anderen Personen fast zu einer Schlägerei gekommen sein, so dass eine Mitarbeiterin der Bar die Polizei rief. Den eingesetzten Beamten fiel auf, dass der Mann erheblich alkoholisiert war und auch ihnen gegenüber sehr aggressiv auftrat. Zur Verhinderung weiterer Straftaten sollte der Mann durch die Polizei zu seiner Wohnadresse in Wedel gefahren werden. Allerdings provozierte und beleidigte der 25jährige die eingesetzten Beamten dermaßen, dass er statt in seine Wohnung zur Polizeiwache gebracht wurde. Dort benahm er sich weiter "daneben", so dass er in Gewahrsam genommen werden musste. Eine Blutprobe wurde entnommen, ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Außerdem wurde festgestellt, dass der Mann Betäubungsmittel eingenommen hatte. Gegen den Mann wurden Anzeigen wegen Sachbeschädigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung gefertigt. Das Ergebnis der Blutprobe steht noch aus.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: