Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Polizei sucht Zeugen nach Raubüberfall beim Geldabheben

Pinneberg (ots) -

Gestern, am Vatertag, gegen 14:45 Uhr, wurde eine 45jährige 
Schenefelderin beim Bargeldabheben an einem Geldautomaten in der 
Friedrich-Ebert-Straße von zwei unbekannten Tätern beraubt. 
Die Dame wurde zunächst von einer männlichen Person angesprochen. 
Vermutlich wollte er die Frau durch ein Gespräch ablenken. Nachdem 
die Geschädigte deutlich sagte, dass er bitte gehen solle, kam kurze 
Zeit später dann ein weiterer Mann hinzu.  
Sie wurde in dem Moment, als ihr gewünschtes Bargeld von dem 
Automaten ausgegeben wurde, am Arm gegriffen und das Geld von einem 
der Männer entnommen. 
Die beiden Täter flüchteten dann zu Fuß mit der Beute von 300 Euro in
Richtung Bismarckstraße. 
Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zum Ergreifen der 
mutmaßlichen Täter. 
Die Täter können wie folgt beschrieben werden:
1.Männlich
Jugendlich
Ca. 160 cm 
Braune Augen
Schwarze Haare
Schwarze Lederjacke
Jeans
Spricht gebrochen deutsch
Südländisches Erscheinungsbild

2.Männlich
Ca. 20 Jahre
Südländisches Erscheinungsbild
Schwarze Haare
Braune Augen
Schwarze Lederjacke
Jeans

Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und
bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall und den Tätern geben 
können oder ggf. bereits vor der Tat auffällige Personen im Bereich  
der Banken Friedrich-Ebert-Straße in Pinneberg gemacht haben, sich 
unter 04101-2020 zu melden. 
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: