Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Die Kriminalpolizei Elmshorn sucht Zeugen nach einem Raubüberfall auf eine Spielhalle in der "Kö"

Elmshorn: (ots) - Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf die Spielhalle "Casino Royal" in der Königstraße rufen die Ermittler der Kriminalpolizei Elmshorn mögliche Zeugen oder Hinweisgeber auf, sich zu melden.

Heute Morgen, gegen 3.30 Uhr, betrat eine männliche Person die Spielhalle und forderte die 24-jährige Spielhallenaufsicht unter Vorhalt einer Schusswaffe mit südländischem Akzent zur Herausgabe des Bargeldes auf. Er flüchtete mit einem niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag.

Der Täter, vermutlich südeuropäischer Abstammung, soll zwischen 20 und 25 Jahre alt und 1,80 Meter groß sein. Er trug zur Tatzeit einen Drei-Tage-Bart und war mit einer dunklen Jeans und einer schwarzen Kapuzenjacke bekleidet. Er hatte die Kapuze über den Kopf gezogen und verbarg seine Mundpartie hinter einem dunklen Dreieckstuch.

In Tatortnähe trafen zur Fahndung eingesetzte Beamte mehrere verdächtige Personen und überprüften diese. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Elmshorn dauern an.

Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei Elmshorn, Tel. 04121- 8030.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: