Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: 19-Jähriger Elmshorner als Einbrecher und Räuber ermittelt

Elmshorn: (ots) - Die Kriminalpolizei Elmshorn hat Ermittlungen zu einem aktuellen Einbruch sowie einer Raubtat aus April mit gutem Ergebnis abschließen können und einen 19-jährigen Täter aus Elmshorn ermitteln können.

Vergangene Woche hatte der 19-Jährige ein Geschäft in der Max-Planck-Straße im Gewerbegebiet Sibirien gewaltsam geöffnet. Durch einen sehr schmalen Spalt gelangte der Einbrecher in das Gebäude und raffte diverse Reitsportartikel zusammen. Diese lud er in einen Karton, den er zunächst in der Nähe des Tatortes ablagerte. Zeugen meldeten den verdächtigen Vorgang am Himmelfahrtstag und gaben der Polizei entscheidende Hinweise an die Hand. Über deren Täterbeschreibung konnte jetzt ein polizeilich bereits einschlägig in Erscheinung getretener drogensüchtiger Elmshorner ermittelt werden. Bei seiner Vernehmung gestand der Beschuldigte nun die Tat.

Die Ermittlungen zu einer räuberischen Erpressung vom 4. April in der Straße Langenmoor sind ebenfalls abgeschlossen und werden der Staatsanwaltschaft Itzehoe in einem vorrangigen Jugendverfahren übergeben. Der Tatort liegt unweit entfernt zu dem aktuellen Einbruch. Der dringende Tatverdacht: Auch diese Tat geht auf das Konto des Heranwachsenden. Er wird beschuldigt, um kurz nach 23 Uhr einem 14-Jährigen unter Androhung von Schlägen das Handy abgenommen zu haben. Das Opfer konnte den Räuber derart gut beschreiben und später auf einer Lichtbildvorlage bei der Kriminalpolizei wieder erkennen.

Der Elmshorner wird sich vor Gericht für seine Taten verantworten müssen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: