Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - PKW-Fahrer nahm Fahrradfahrerin die Vorfahrt und entfernte sich; Polizei sucht Zeugen

Henstedt-Ulzburg (ots) - Am vergangenen Dienstag, gegen 09.45 Uhr, befuhr die 38 Jahre alte Geschädigte aus Henstedt-Ulzburg auf ihrem Fahrrad die Straße "Zum Park" in Richtung Jahnstraße. Hier wollte sie nach rechts abbiegen Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein unbekannter PKW-Fahrer die Jahnstraße, aus Richtung Beckersbergstraße kommend, in Richtung Norderstraße. Bei dem Abbiegevorgang der 38jährigen wurde ihr von dem PKW-Fahrer die Vorfahrt genommen. Sie stürzte und erlitt diverse Abschürfungen und Prellungen. Der PKW-Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Die Polizei bittet nun diesen PKW-Fahrer bzw. Zeugen, die Hinweise auf einen möglichen Verursacher geben können, sich bei der Polizei in Henstedt-Ulzburg zu melden, unter 04193-9913-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: