Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen: Tankstelle überfallen - Kriminalpolizei sucht Hinweisgeber

Rellingen: (ots) - Nachdem gestern Abend gegen 22.15 Uhr die Tankstelle an der Ecke Pinneberger Straße/ Hermann-Löns-Weg überfallen worden ist, sucht die Kriminalpolizei Personen, die anhand der Beschreibung Hinweise zu dem flüchtigen Räuber geben können.

Der bislang unbekannte Täter betrat gegen 22.15 Uhr die Tankstelle mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert und forderte den Angestellten unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe des Geldes auf. Er packte die Beute, Bargeld und Zigaretten, in einen hellbraunen Stoffbeutel und verschwand zu Fuß, vermutlich laufend in Richtung Taubenstraße.

Die Polizei erhielt erst 20 Minuten später Kenntnis von der Tat. Eine Fahndung mit Einsatzkräften im Nahbereich verlief ohne Erfolg.

Der Täter soll etwa 19 Jahre alt und 1,80 Meter groß sein. Er spricht deutsch mit Akzent. Zur Tatzeit trug er einen dunklen Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift (Nike Air) auf der Brust, eine schwarze Jogginghose mit Adidasemblem auf dem Oberschenkel, schwarze Turnschuhe und eine schwarze Sturmhaube.

Wer den Beschriebenen erkennt und Hinweise zur Flucht oder Beute geben kann, wird gebeten sich dringend mit den Ermittlern unter der Tel. 04101-202-0 in Verbindung zu setzen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: