Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen: 28jähriger durch einstürzende Mauer verletzt

Kaltenkirchen (ots) - Am gestrigen Donnerstag kam es gegen 15:20 Uhr auf einem Privatgrundstück im Brookring zu einem Arbeitsunfall. Auf dem Grundstück wird zurzeit durch eine Firma ein Schimmbecken gebaut. Aufgrund einer starken Windbö stürzte eine frisch aus Gasbetonsteinen aufgestellte Mauer des zukünftigen Schwimmbeckens in sich zusammen und begrub einen 28jährigen Arbeiter der Firma unter sich. Die anwesenden anderen Mitarbeiter der Baufirma gruben ihren Kollegen frei und alarmierten Notarzt und Rettungswagen. Der Verletzte wurde dem AK Heidberg zugeführt. Es wird davon ausgegangen, dass er innere Verletzungen erlitten hat, die jedoch nicht lebensgefährlich sein dürften. Die Baustelle wurde bis zur Inaugenscheinnahme durch die Berufsgenossenschft Bauwirtschaft stillgelegt.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Bernd Tegebauer
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Bernd.Tegebauer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: