Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: mit 1,65 Promille im Berufsverkehr unterwegs

Norderstedt (ots) - Dank eines aufmerksamen Verkehrsteilnehmers wurde heute in Norderstedt unter Umständen ein schwerer Unfall verhindert. Gegen 13:00 Uhr teilte der Verkehrsteilnehmer über Notruf der Rettungsleitstelle West mit, dass vor ihm ein grauer Nissan Primera mit Kennzeichen aus dem Kreis Plön fahren würde. Aufgrund der Fahrweise(unsicher, Schlenker) äußerte er die Vermutung, dass der Fahrer unter Alkoholeinwirkung stehen könnte. Unter ständiger Durchgabe der Fahrtstrecke verfolgte der Verkehrsteilnehmer den Nissan bis zur Europapassage. Hier wurde der 61jährige Fahrer durch Polizeibeamte auf Trunkenheit überprüft. Laut Altemalkoholtest war der Plöner mit 1,65 Promille unterwegs! Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein einbehalten.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Bernd Tegebauer
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Bernd.Tegebauer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: