Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Nachbar beschwert sich über Cannabisgeruch - Plantage ausgehoben

Elmshorn (ots) - Wegen eines unangenehmen Geruches in einem Mehrfamilienhaus in Elmshorn rief eine Bewohnerin am Sonntag, gegen 21:00 Uhr, die Polizei. Als Polizeibeamte die Wohnung des 25jährigen Nachbarn aufsuchten, um die Quelle der Gerüche zu lokalisieren, fanden sie zahlreiche Cannabispflanzen sowie für die Aufzucht erforderliche Beleuchtungseinrichtungen vor. Die Pflanzen und die Aufzuchtutensilien wurden sichergestellt. Gegen den 25jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Bernd Tegebauer
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Bernd.Tegebauer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: