Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Kellereinbruch - Täter auf frischer Tat erwischt - weitere Tat wird geprüft

Elmshorn: (ots) - Die Polizei in Elmshorn hat am gestrigen Dienstagabend einen Einbrecher auf frischer Tat festgenommen. Er ist zuvor von einem Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Rethfelder Ring auf frischer Tat erwischt und festgehalten worden.

Gegen 19.30 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von dem Einbrecher, der im Keller festgehalten wurde. Die Beamten hatten leichtes Spiel und nahmen den 18-Jährigen vorläufig fest. Der Elmshorner ist den Beamten bereits hinreichend bekannt. Der Intensivtäter gestand die Tat, er gab an, mit dem Verkauf des Stehlgutes seine Drogensucht finanzieren zu wollen. Er hatte aus einem Verschlag, den er mit Gewalt aufgebrochen hatte, einige Elektronikartikel gestohlen und bereits zum Abtransport bereit gelegt. Die Polizei stellte bei dem Beschuldigten ein Einbruchswerkzeug sicher.

Im näheren Umfeld der aufgeklärten Tat ist heute früh ein weiterer Kellereinbruch bemerkt und zur Anzeige gebracht worden. Die Kriminalpolizei in Elmshorn geht von einem möglichen Tatzusammenhang aus und prüft derzeit, ob auch dieser auf das Konto des Heranwachsenden geht.

Bei der Vernehmung zur Einbruchstat gestern Abend räumte der 18-Jährige, der im Anschluss aufgrund eines Vernehmungsersuchens auf Flensburg weitergehend befragt wurde, auch eine im hohen Norden verübte Diebstahlstat ein.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: