Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Ellerbek: Polizei sucht zwei Vandalen, die bei einem Streifzug diverse Außenlampen mutwillig zerstört haben

Ellerbek: (ots) - Die Polizei in Bönningstedt sucht Zeugen, die Hinweise zu einem jungen Pärchen mit Hund geben können. Die beiden haben am Neujahrsabend bei einem Streifzug durch die Vorgärten von Grundstücken in den Straßen Fuchsrute, Röpenkampsweg, Danziger Straße, Heidkoppelweg und Breslauer Straße mutwillig diverse Sachbeschädigungen begangen. Sie haben vor allem durch Treten und Werfen mit Steinen diverse Außenlampen zerstört.

Das junge Paar wurde gegen 20 Uhr von zwei Zeugen gesehen. Unabhängig voneinander gaben diese an, dass die beiden zirka 15 bis 20 Jahre jung sein sollen. Der junge Mann soll dunkle, längere Haare haben. Seine Begleiterin soll ebenfalls dunkelhaarig sein. Die beiden führten einen hellbraunen Hund, eventuell Labrador oder Golden Retriever, mit sich.

Die Polizei in Bönningstedt fragt, wer Angaben zu dem Duo mit Hund machen kann. Hinweise bitte an die Tel. 040-55601090.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: