Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Polizei warnt vor Trickdieben

Schenefeld (ots) - Am Dienstag, 08.11.11, ist es am Vormittag zu einem versuchten und einem vollendeten Trickdiebstahl in Schenefeld in den Straßen Wachtelweg und Danziger Straße gekommen. Ob es weitere Taten gegeben hat, ist bislang nicht bekannt. Die Polizei vermutet jedoch, dass nicht alle Versuche zur Anzeige gekommen sind.

Die beiden Täter klingelten an den Haustüren und täuschten vor, Dachdecker zu sein. Sie gaben an, Schäden am Dach entdeckt zu haben. Um diese reparieren zu können, müssten sie das Haus betreten. In einem Fall behaupteten sie, Mitarbeiter einer Wohnungsbaugesellschaft zu sein.

Aus dem Wohnhaus einer älteren Dame gelang es den Tätern, Goldschmuck zu entwenden. Auffällig war, dass die beiden Männer bei ihrem Aufenthalt im Haus Strickhandschuhe trugen.

Einer Zeugin war aufgefallen, dass sich in der Nähe zum Tatort weder ein Firmenfahrzeug befand noch die Männer mit Werkzeug oder Ähnlichem ausgestattet waren.

Die Polizei bittet um Hinweise auf die nachfolgend beschriebenen männlichen Täter:

1.

45-50 Jahre alt, 170-175 cm groß, dunkle kurze Haare, deutschsprachig bekleidet mit einer olivgrünen Jacke und einer dunklen Hose

2. ca. 40 Jahre alt, 170-175 cm groß, korpulente Statur, südländisches Aussehen, deutschsprachig, bekleidet mit dunkelblauer Jacke und Hose, dunkelblauen Schirmmützen mit weißem Ornament mittig, schwarze Halbschuhe und Strickhandschuhen

Hinweise bitte an die Polizeistation Schenefeld, Tel: 040 - 8300053-0.

Bei verdächtigem Verhalten von Personen an der Tür wird empfohlen, die Polizei sofort über den Notruf zu informieren, im besten Fall noch während eines Gespräches. Dadurch erhält die Polizei die Möglichkeit, verdächtige Personen noch vor Ort anzutreffen und kontrollieren zu können.

Die Polizei bittet auch darum, im Rahmen der Nachbarschaftshilfe auf unbekannte Personen zu achten, die versuchen, bei älteren Mitmenschen ins Haus zu gelangen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Telefon: 04551-884 0
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: