Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Diebstahl unter Gewaltanwendung

Bad Segeberg (ots) - Ladendiebstahl lohnt sich nicht. Dies musste ein 42-jähriger Mann am 5.11.11, gegen 19.50 Uhr feststellen, als er im Penny-Markt in Gieschenhagen sich fünf Flaschen Jim Beam in die Taschen steckte.Dabei wurde er beobachtet. Nach dem Kassenbereich wurde er von einem Sicherheitsbediensteten angesprochen. Der Täter floh, da er nicht auf die Polizei warten wollte. Auch das Festhalten durch den Sicherheitsdienst half da nicht. Auf der Flucht verlor der Täter jedoch die Flaschen, die auf den Boden zerbarsten. Die herbeigerufene Polizei konnte den äußerst aggressiven Täter dann am Bahnhof Bad Segeberg stellen und dann dem Polizeigewahrsam zuführen sowie eine Anzeigen wegen Ladendiebstahls und Hausfriedensbruch von den der Penny- Marktleitung entgegen nehmen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Harald Poppe
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Harald.Poppe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: