Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A 23/ Tornesch: Schwerer Verkehrsunfall gestern Abend - Kleine Korrektur der Meldung von heute, 10.13 Uhr

A23 /Tornesch: (ots) - In folgenden Punkten muss die Meldung von 10.13 Uhr korrigiert und ergänzt werden.

Die Mittelschutzplanke wurde nicht durchbrochen, sondern nur derart verbogen, dass sie auf den Überholfahrstreifen der Fahrtrichtung Hamburg ragte.

Der 46-jährige Elmshorner, der als zweites in die Unfallstelle fuhr, kollidierte nicht mit dem Opel, sondern frontal mit dem LKW. Er fuhr entgegen der ersten Meldung einen 30 Tausend Euro teuren Mercedes.

Nach Auskunft der Autobahnmeisterei in Elmshorn sollen die Arbeiten an der beschädigten Mittelschutzplanke bis morgen 16 Uhr abgeschlossen sein.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: