Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Beim Rückwärtsfahren Pkw touchiert.

Nahe, Kreis Segeberg (ots) - Beim Ausparken stieß Mittwochabend ein Pkw Mazda gegen einen vorbeifahrenden Pkw. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Atemalkohol fest.

Nach Nahe, Kronskamp, auf den dortigen Parkplatz, wurde die Polizei gerufen. Kurz nach 19.00 Uhr hatte sich dort ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Mazda war rückwärts aus der Parklücke herausgefahren. Dabei touchierte der Mazda einen vorbeifahrenden Pkw. Es entstand Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten der Polizeistation Tangstedt jedoch Atemalkohol bei dem 57-jährigen Rückwärtsfahrer fest. Ein durchgeführter Alcotest ergab beim dam Mann aus dem Kreis Segeberg einen Wert von über 2,5 Promille. Dem Fahrer des Mazda wurde daraufhin durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Der mitgeführte Führerschein wurde beschlagnahmt.

(Vermerk: über den angefahrenen Pkw und dessen Fahrer sind keine Einzelheiten bekannt).

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Telefon: 04551-884 0
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: