Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Mit 2,26 Promille im Graben gelandet

    Norderstedt (ots) - Gestern, gegen 16.45 Uhr, meldete ein Zeuge einen Daimler-Chrysler, welcher im Wehlenhold im Graben liegen soll. Als die Beamten vor Ort ankamen, versuchte der Fahrer des Daimlers grade, rückwärts aus dem Graben herauszufahren. Als der eine Beamte den Fahrer ansprach, stellte er Atemalkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,26 Promille. Warum der Wagen von der Fahrbahn abkam, konnte/wollte der 72 Jahre alte Fahrer nicht sagen. Zur Bergung des PKW wurde ein Abschleppunternehmen angefordert. Der 72-jährige wurde zwecks Blutprobenentnahme mit auf die Dienststelle genommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Rüder
Telefon: 04101-202 220
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: