Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld - Handtaschenraub

    Schenefeld (ots) - Die Kriminalpolizei in Pinneberg sucht einen bislang unbekannten Mann, welcher am Samstagnachmittag, gegen 14.20 Uhr, in den Bockhorner Weiden, einer Frau die Handtasche entrissen hat.

Die 73-jährige Schenefelderin war zu Fuß unterwegs, als sie unvermittelt angerempelt wurde. Ein unbekannter Mann versuchte, der Frau, ihre Handtasche zu entreißen, die sie über der Schulter trug. Die Rentnerin versuchte noch, ihre Tasche festzuhalten, schaffte es jedoch nicht, weil der Täter stärker war.

Die Dame blieb unverletzt, begab sich nach Hause und informierte die Polizei.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

Über 1,80 Meter groß; sehr schlank; dunkle Bekleidung, dunkle Mütze

Eine Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg.

Die geraubte Handtasche wurde kurze Zeit später von einem Zeitungsausträger im Autal, auf einer Rasenfläche, aufgefunden. Der Täter hatte unter anderem das Bargeld und die EC-Karte an sich genommen.

Die Ermittler suchen jetzt Zeugen, die Hinweise zu dem Handtaschenräuber geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 04101-2020 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: